Weihnachtsneuzugänge #7

Diese Bücher und Weiteres habe dieses Jahr zu Weihnachten geschenkt bekommen. Ich habe mich wirklich sehr über die ganzen Bücher gefreut, da ich um die meisten von ihnen schon lange herumgeschlichen bin. Um so größer war die Freude, als ich sie gestern auspacken durfte. Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Stöbern. 

Im Herzen die Rache - Elizabeth Miles
Es ist Winter in Ascension, einer Kleinstadt in Maine. Die Seen sind zu Eis erstarrt, der makellose Schnee fällt in dicken Flocken vom Himmel. Aber der friedliche Schein trügt - denn in Ascension haben Fehler tödliche Folgen. Drei geheimnisvolle Mädchen sind in die Stadt gekommen, um darüber zu urteilen, wer für seine Taten büßen muss. Und die Wahl ist auf Em und Chase gefallen.





Ein ganzes halbes Jahr - Jojo Moyes
Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Cafe arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigendlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird - und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird.



Deathbook - Andreas Winkelmann
Auf den Gleisen liegt ein Mädchen. Unmengen an Blut. Ein Selbstmord? Kathi war Andreas Winkelmanns Lieblingsnichte. Der Autor kann nicht glauben, dass sich das lebenslustige Mädchen das Leben genommen hat, und macht sich auf die Suche nach Hinweisen. Auf ihrem Computer findet er seltsame Videos. Videos, die zeigen, dass Kathi verfolgt wurde. Die Spur führt immer tiefer ins Netz hinein, zu immer grausameren Videos. Worauf hat sich Kathi da eingelassen? Und in wessen Hände ist sie dabei geraten? Als Andreas Hinweise auf eine Webseite namens Deathbook entdeckt, ahnt er, dass Kathi ein tödliches Spiel gespielt hat – und dass sie nicht die Einzige war. 


Dark Village - Kjetil Johnsen
Ein Ort, in dem das Böse lauert. Vier Freundinnen, so verschieden und doch unzertrennlich. Bis eine von ihnen tot aufgefunden wird. Nackt im See treibend. In Plastikfolie eingewickelt. Ermordet von jemanden, den sie kannten.

Ich wünsche euch noch eine schöne und erholsame Weihnachtszeit :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen